Dienstag, 6. September 2016

Tag 6. Kalampaka - Sidirokastro

Geplanter Streckenverlauf:

 

Im Laufe der Nacht kam der große Regen. Gut 370 km sind heute zu bewältigen. Bevor wir auf Strecke gingen, fuhren wir hoch zu den Meteora Klöstern. Hier entstanden beeindruckende Bilder, wenngleich der Himmel mehr grau, als blau war:






Kurz nach Saloniki sind wir in ein heftiges Gewitter mit Starkregen gekommen. So wurden wir und die Motorräder ordentlich gewaschen.  
Nach dem es immer heftiger wurde, hielten wir bei einem Café und warteten auf besseres Wetter. 

  video


Wegen der weiter zu erwartenden Regenfälle nahmen wir anschließend die direkte Strecke über die Autobahn gen Norden. Hier hatte ich mit meinen pendelnden Reifen und den heftigen Windböen zu kämpfen.
Schlussendlich kamen wir aber doch gut und trocken in Sidirokastro an. 
Am Ende der Tagesetappe standen  398 km zu Buche.